Modul 2: Fundierte Wertindikation

Unsere „Fundierte Wertindikation“ orientiert sich am IDW-S1-Standard, ohne dabei dessen Grund­sätze in der dort geforderten wissenschaftlichen Tiefgründigkeit einzuhalten. Sie weisen gegen­über der vereinfach­ten Werteinschätzung einen deutlich höheren Detail­lierungsgrad auf und führen zu aussage­kräftigen und belastbaren Unternehmens­werten.

Die fundierte Wertindikation basiert auf den Ertragsplanungen des Unternehmens. Diese prü­fen wir anhand unserer durchgeführten Analy­sen der ver­gan­genen Finanzdaten sowie der Erfolgs­potentiale des Unternehmens auf Plausibilität. Der Kapitali­sie­rungs­zinssatz wird sodann weniger anhand kapital­markt­theore­ti­scher Modelle als vielmehr anhand praxis­naher und erfahrungs­gestützter Berech­nungen ermit­telt. Der ebenfalls zu berech­nende Liquidations­wert des Unter­nehmens stellt dessen Wertunter­grenze dar.

Eine fundierte Wertindikation ist immer dann sinnvoll, wenn Sie eine belastbare Aussage zum Wert Ihres Unternehmens benötigen.

Sie erhalten in diesem Modul ein Gutachten in Anlehnung an den Standard IDW S 1, speziell ausgerichtet auf kleine und mittlere Unternehmen. Es enthält mindestens 30 Seiten mit der Darstellung des angewandten Ertragswertverfahrens und der detaillierten Herleitung und Begründung des ermittelten Unternehmenswertes.

Sie haben konkrete Fragen?

Kontakt

Was ist die Summe aus 9 und 6?